RWK 2019-2020 online

  • Der RWK 2019-2020 ist jetzt online!
  • Beim 1. Druckgang müssen alle Stammschützen gemeldet werden, selbst wenn Ersatzschützen mitschießen.
  • 15. September ist der Meldeschluss vom 1. LG Durchgang.
  • 22. September ist der Meldeschluss für den 1. Durchgang von LP, AK, Auflage und Jugend.
  • Bitte auf den Abgabetermin achten, alle Termine mit Do(2) / Fr(2) / Sa(2) sind eine Woche vor Abgabeschluss (also  z.B. bei 15.09. ist es dann der 08.09.)

Jubali im Jurgau

Jugendbasislizenz / Junior Partner Lg-Nr. 730/735
730/735 JuBaLi
Ort:
Beratzhausen
Veranstalter:
Oberpfälzer Schützenbund e.V.
Referenten:
Winfried Schmid, Markus Stiegler
Datum:
Samstag, 14. September, 9:00 Uhr bis 15. September 2019, 17:00 Uhr
Für die Qualifizierung der zur Kinder- und Jugendarbeit geeigneten Aufsichtsperson bietet der OSB eine Ausbildung an, die zum Erwerb der Jugendbasislizenz führt (Teilnehmer, die das 18. Lebensjahr noch nicht erreicht haben, erhalten den Junior-Partner, der bei Erreichen des 18. LJ. in die JuBaLi umgewandelt werden kann).

Ziele der Ausbildung: Qualifizierung nach § 10 Abs. 6 AWaffV: Erwerb von Handlungskompetenz im Umgang mit Kindern und Jugendlichen auf dem Schießstand.

Ausbildungsinhalte:
·        Handlungskompetenz im Umgang mit Kindern und Jugendlichen auf dem Schießstand
·        Pädagogische Grundlagen
·        Kind- und jugendgerechte Vermittlung Schießsport, praktische Inhalte
·        Sorgfalt, Haftung und Aufsichtspflicht
·        Entwicklungsstufen vom Kind bis zum Heranwachsenden
Zusatzinformation:
·        Der Lehrgang 730/735 JuBaLi ist ein Teil der Ausbildungsstruktur vom Oberpfälzer Schützenbund e.V. und ist nicht
eintauschbar oder gleich zu setzten mit den Lehrgängen vom BSSB. (gilt nicht als VÜL oder Jass oder ähnliche)
·        Vorteile sind, dieser Lehrgang ist für die Jugendarbeit dauerhaft gültig und muss nicht alle 4 Jahre verlängert werden, außerdem kann man die Ausbildungsstruktur des Oberpfälzer Schützenbund e.V. weiter vorschreiten und in Modulen den Lizensierten Jugendleiter
·        Ausbildungsstrucktur im Oberpfälzer Schützenbund e.V.
 
Anmeldung:
·        Anmeldung per Email an info@gau-jura.de unter Angabe von Namen, Adresse, Geburtsdatum und Emailadresse.
 
 
Veranstaltungsadresse
Schützengau Jura
Schützenheim Schützengesellschaft Ehrenfels Beratzhausen
Kindergartenweg 3
93176 Beratzhausen

Sonderförderprogramm Schießstättenbau Vereine

Verteiler: Landesausschuss, Zuschussreferenten, Gauschützenmeister/innen und Gausportleiter/innen
 
Sehr geehrte Damen und Herren,
 
der Bayerische Landtag hat ein Sonderförderprogramm für den vereinseigenen Sportstättenbau ins Leben gerufen. Insbesondere sollen hiermit Vereine in finanzschwächeren Gemeinden gefördert werden. Insgesamt stehen hierfür jährlich 10 Mio. € zur Verfügung (BLSV und BSSB).
 
Die Fördersätze wurden für jede bayerische Gemeinde festgelegt und reichen von 25 % reinem Zuschuss bis hin zu 55 % Zuschuss kombiniert mit einem zinsverbilligten Darlehen von 20 %. Eine nach Gemeinden sortierte Liste mit Fördersätzen finden Sie im Anhang.
 
Für Maßnahmen mit einem förderfähigen Kostenvolumen bis 250.000 € kann lediglich der reine Zuschuss in Anspruch genommen werden, für Anträge mit einem förderfähigen Kostenvolumen von mehr als 250.000 € kann der gemeindespezifische Zuschuss auch mit einem zinsvergünstigten Darlehen kombiniert werden.
 
Im Übrigen bleiben die bisherigen Regelungen der Sportförderrichtlinie des Freistaats Bayern unverändert, ebenso können die bisherigen Antragsunterlagen für den Schießstättenbau verwendet werden. Weitere Erläuterungen sowie die entsprechenden Antragsunterlagen finden Sie auf unserer Homepage unter nachstehendem Link:
 
https://www.bssb.de/sportfoerderung/schiessstaettenbau.html
 
Für das Sonderprogramm können Zuschussanträge berücksichtigt werden, die ab dem 15.07.2019 beim BSSB eingegangen sind (Posteingangsstempel BSSB). Das Sonderförderprogramm ist zunächst bis 31.12.2020 befristet.
 
Bei Fragen hierzu können Sie sich gerne an den jeweiligen Bezirksreferenten für den Schießstättenbau (Liste im Anhang) oder an die Geschäftsstelle (Herr Vochetzer, Herr Heidel) wenden.
 
Bitte leiten Sie diese Informationen an Ihre Vereine weiter.
 
Mit freundlichem Gruß
 
Alexander Heidel
(Geschäftsführer)
 
i. A.
Nina Jacobi
(Sekretariat)
Tel.: 089 / 316949-17

Von der letzten Tagung am 21.07.

  • RWK Änderungen bis 01.08. , die restlichen Infos hierzu findet man auf der Homepage unter Sport Rundenwettkampf.
  • Passdatenänderungen bis 15.08. beim 2. GSM Meyer Gerhard (Pfarrer Sterner Str. 4, 92331 Hörmannsdorf, Tel. 09492 / 1805).
  • Anmeldungen für Jubali bis Ende August per EMail an Info@gau-jura.de.
  • Meisterschaftsmeldungen frühestens ab Mitte September möglich, Details folgen.
  • Hohe Ehrungen über die der Bezirk entscheidet ist der 15.09. beim Gau Abgabeschluss.
  • Es gibt ein neues Landesschützenmeisteramt, mehr darüber beim BSSB.
  • 2020 Gauschießen in Polzhausen
  • 4-Gaue-Vergleichsschießen findet im Herbst im Jurgau statt.
  • Gaujugendpreisschießen findet im Oktober im Jurgau statt.
  • Neuregelung von der Gau JHV für Standaufsichten und Standartenträger

Schützenmeister, was nun? 20.07.2019 wurde abgesagt!

Sehr geehrter Damen und Herren,

wegen des kurzfristigen Ausfalls einer Referentin, müssen wir leider das Seminar „Schützenmeister, was nun?“ am 20. Juli 2019 in Beratzhausen absagen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Als Alternative können wir Ihnen das gleiche Seminar am 23. November 2019 in Ebenried (Gemeinde Allersberg) anbieten. Die Anmeldung hierzu erfolgt ebenfalls über den Onlinemelder auf der BSSB-Homepage: https://veranstaltungen.bssb.de/verwaltung/.

Außerdem sind wir bemüht, einen neuen Termin für das Seminar „Schützenmeister, was nun?“ im Juragau zu finden. Bitte informieren Sie sich hierüber in der Bayerischen Schützenzeitung oder im Onlinemelder auf der BSSB-Homepage.

Wir bitten nochmals um Ihr Verständnis.

Mit freundlichen Grüßen

Sabine Freitag