Vorbereitung RWK Saison 2019-2020

Hallo liebe Mannschaftsführer und Vereinsvertreter,

der Rundenwettkampf wurde gerade archiviert, morgen (08.05.2019) kann man wieder die Mannschaften bearbeiten. Diese Information bitte an die anderen Mannschaftsführer im Verein bzw. Schützenmeister/-innen weitergeben. 

An- und Abmeldungen, sowie Änderungen kann jeder Verein selber erledigen.
Einfach auf unsere Gau-Homepage schauen, www.gau-jura.de 
unter Sport -> Rundenwettkampf -> RWK Mannschaftsverwaltung kann sich jeder Verein mit seinem persönlichen Login anmelden. 
(Falls nicht mehr vorhanden, dann eine Email an info@gau-jura.de schicken)

RWK-Planung Mannschaftsverwaltung:

– für neue Mannschaften anlegen auf + drücken.
– für Mannschaften abmelden, den Hacken raus nehmen.
– alle Mannschaften anschauen, ob die richtige Kontaktperson eingetragen ist.
– alle weiteren Mannschaften, auf bestätigen drücken.

Hier noch die Details zu den jeweiligen Disziplinen:

Luftdruck (4 Personen, LP oder LG)
Jugend (10-20 Jahre, 3 Personen, gemischt LP-LG)
Sportpistole (4 Personen, Mannschaftsänderungen erfolgen bis 01.06.)
Damen (3 Personen, gemischt LP-LG)
Altersklasse (ab 41 Jahre, 3 Personen, gemischt LP-LG)
Auflage (ab 51 Jahre, 3 Personen, gemischt LP-LG)
Bogen (3 Personen, alle Bogenvarianten möglich, 15 Pfeile, Mannschaftsänderungen erfolgen bis 01.06.)
Bitte auf den Abgabetermin achten, alle Termine mit Do(2) / Fr(2) / Sa(2) sind eine Woche vor Abgabeschluss (also z.B. bei 17.09. ist es dann der 10.09.)
Mannschaftsänderungen erfolgen bis zum 01.08.

Mit freundlichem Schützengruß
Thomas Ferstl

Email-Weiterleitungen wieder aktiviert

Bei folgenden Mail-Adressen werden die Emails gleich an die Funktionäre weitergeleitet:

Jugendleitung(at)gau-jura.de an 1. Gaujugendleiter Wolfgang Bock, 2. Gaujugendleiterin Manuela Ferstl, 3. Gaujugendleiter Dominik Landsmann

Ausbildung(at)gau-jura.de an 1. Ausbildungsleiter Frank Manhart und stellv. Ausbildungsleiterin Theresa Manhart

Info(at)gau-jura.de an 1. Gauschützenmeister Thomas Ferstl

Lehrgang Schützenmeister, was nun?

Schützenmeister, was nun?


Datum
20.07.2019: 09:30 – 19:00 
 
Ansprechpartner
Sabine Freitag
 
Freie Plätze
Link zur Anmeldung auf der BSSB Homepage
 
Beschreibung
Inhalt (8 UE):
Gleichzeitig Grundkurs für die Ausbildung zum „Vereinsmanager C“, auch geeignet zur Verlängerung von älteren Vereinsmanager-C-Lizenzen, auch für „Quereinsteiger“ ins Schützenwesen.
Termin:
Samstag, 20. Juli 2019, 9.30 Uhr bis 19.00 Uhr
Ort:
Schützengau Jura
Schützenheim Schützengesellschaft Ehrenfels Beratzhausen
Kindergartenweg 3
93176 Beratzhausen
Referenten:
Christiane Sostmeier, Jürgen Sostmeier und Ralf Bauer
Teilnehmergebühr:
30.-Euro. Darin sind Referenten- und Materialkosten enthalten.
Die Teilnehmergebühr wird vor Ort in bar vereinnahmt.

Jugendbasislizenz / Junior Partner 14.-15.09.19

Jugendbasislizenz / Junior Partner Lg-Nr. 730/735


730/735 JuBaLi
Ort:
Beratzhausen
Veranstalter:
Oberpfälzer Schützenbund e.V.
Referenten:
Winfried Schmid, Markus Stiegler
Datum:
Samstag, 14. September, 9:00 Uhr bis 15. September 2019, 17:00 Uhr
Für die Qualifizierung der zur Kinder- und Jugendarbeit geeigneten Aufsichtsperson bietet der OSB eine Ausbildung an, die zum Erwerb der Jugendbasislizenz führt (Teilnehmer, die das 18. Lebensjahr noch nicht erreicht haben, erhalten den Junior-Partner, der bei Erreichen des 18. LJ. in die JuBaLi umgewandelt werden kann).

Ziele der Ausbildung: Qualifizierung nach § 10 Abs. 6 AWaffV: Erwerb von Handlungskompetenz im Umgang mit Kindern und Jugendlichen auf dem Schießstand.

Ausbildungsinhalte:
Handlungskompetenz im Umgang mit Kindern und Jugendlichen auf dem Schießstand
Pädagogische Grundlagen
Kind- und jugendgerechte Vermittlung Schießsport, praktische Inhalte
Sorgfalt, Haftung und Aufsichtspflicht
Entwicklungsstufen vom Kind bis zum Heranwachsenden

Zusatzinformation:   
Der Lehrgang 730/735 JuBaLi ist ein Teil der Ausbildungsstruktur vom Oberpfälzer Schützenbund e.V. und ist nicht
eintauschbar oder gleich zu setzten mit den Lehrgängen vom BSSB. (gilt nicht als VÜL oder Jass oder ähnliche)
Vorteile sind, dieser Lehrgang ist für die Jugendarbeit dauerhaft gültig und muss nicht alle 4 Jahre verlängert werden, auserdem kann man die Ausbildungsstrucktur des Oberpfälzer Schützenbund e.V. weiter vorschreiten und in Modulen den Lizensierten Jugendleiter
Ausbildungsstrucktur im Oberpfälzer Schützenbund e.V.
 
Anmeldung:    
Details folgen
 
Veranstaltungsadresse
Schützengau Jura
Schützenheim Schützengesellschaft Ehrenfels Beratzhausen
Kindergartenweg 3
93176 Beratzhausen