define('DISALLOW_FILE_EDIT', true); define('DISALLOW_FILE_MODS', true); QSA- und VÜL-Ausbildung 2020 – Schützengau "JURA" im BSSB e.V.

QSA- und VÜL-Ausbildung 2020

Neue Termine im März und April

Auch im Frühjahr 2020 bieten wir, die Juragau-Ausbilder Frank und Theresa Manhart, Lehrgänge zur Qualifizierten Standaufsicht sowie zum Vereinsübungsleiter (Neu-Ausbildung und Verlängerung) an.

Bei Interesse bitte Anmeldung mit Teilnehmername und Vereinsname an juragau.ausbildung(at)outlook.de

Anmeldeschluss: 22. März 2020

Voraussetzungen für die Lehrgänge:
vollendetes 18. Lebensjahr, Mitglied des BSSB

Lehrgänge „Qualifizierte Standaufsicht“ (QSA)
– Donnerstag, 12. März 2020: 19:00 – 22:00 Uhr ODER
– Samstag, 28. März 2020: 9:00 – 12:00 Uhr

Lehrgangsgebühr: 5 Euro pro Person
Mindestteilnehmerzahl: je 10 Personen

Lehrgang „Vereinsübungsleiter Neu-Ausbildung“ (VÜL)
Lehrgang QSA (1x) +
+ Samstag, 28. März 2020, 13:30 bis 18:00 Uhr (Modul 1)
+ Sonntag, 29. März 2020, 9:00 bis 16:00 Uhr (Modul 2)
+ Samstag, 4. April 2020, 9:00 bis 16:00 Uhr (Modul 3)
+ Sonntag, 5. April 2020, 9:00 bis 13:00 Uhr (Modul 4, inkl. Prüfung)

Lehrgangsgebühr: 15 Euro pro Modul/Kurstag + 10 Euro Bearbeitungsgebühr (inkl. BSSB-Nadel und VÜL-Ausweis) = gesamt 70 Euro pro Person
Module können auch im Folgejahr beendet werden, bereits abgelegte Module werden angerechnet!
maximale Teilnehmerzahl: je 12 Personen

Lehrgang „Vereinsübungsleiter Verlängerung“ (VÜL-V)
– Sonntag, 29. März 2020, 9:00 bis 16:00 Uhr ODER
– Samstag, 4. April 2020, 9:00 bis 16:00 Uhr

Lehrgangsgebühr: 15 Euro pro Person

Austragungsort:
Schützenheim Parsberg im Sportheim Parsberg, Jahnstraße 21

AUSNAHME: QSA am 12. März findet im Schützenheim Polzhausen statt!

Mitzubringen sind:
Schreibutensilien, Schützenausweis
+ bei VÜL-Neuausbildung: Schießbekleidung und Gewehr/ Pistole
+ bei VÜL-Verlängerung: VÜL-Ausweis

Sonstiges:
Es wird um pünktliches Erscheinen gebeten, bitte mind. 15 Minuten vor Lehrgangsbeginn anwesend sein!
Für Kaffee und Getränke ist außerdem bestens gesorgt, Verpflegung und Mittagessen: Selbstversorgung!
Parkplätze sind direkt vor der Haustüre vorhanden, Eingang ist an der Straße bei der weißen Eingangstür.